Zurück
 

GESTÜT HARZBURG

 
Das Gestüt Harzburg gilt als ältestes Gestüt Deutschlands. Historischen Überlieferungen zufolge wurde es bereits im Jahr 1413 gegründet. Zu den ersten Höhepunkten der Geschichte gehörte die im Jahr 1821 erfolgte Aufstellung des berühmten Araber-Hengstes Mirza. Der Hengst kam 1820 mit einem Transport persischer Pferde, die der Schah dem König von England zum Geschenk machte. 1966 wurde das Gestüt an die Braunschweig GmbH übergeben, die heute Bestandteil der Nord/LB-Gruppe ist. Zwei Jahre später kam der erfolgreiche Champion-Deckhengst Luciano auf den Gestütshof. Ca. 50 Hektar Land umfasst das Gestüt, in den Stallungen stehen 150 Boxen zur Verfügung, die bei Bedarf auf 200 ausgeweitet werden können. Dabei ist jede Box zwischen 12 und 15 Quadratmeter groß.
 
Deckhengste: Adlerflug, Kalatos
Weidefläche: 50 ha
Boxen: 150
 
Am Schlosspark 17
38667 Bad Harzburg
   
Telefon: +49 (0) 5322 - 81 56 5
Telefax: +49 (0) 5322 - 87 48 1
   
Besitzer: Braunschweig GmbH
   
E-mail: harzburg@vollblut.com
   
Internet: www.gestuet-harzburg.de
 
       
 
 
« zurück
 
  copyright © Besitzervereinigung für Vollblutzucht und Rennen e.V. design by Agentur Marc Rühl   |   Impressum - Datenschutz   |   Nach oben